Bundesrepublik Deutschland
Feiertage 2017
 
Jahr:
  |    
So.
 
01.01.2017
Neujahr
ges.Feiertag in der Bundesrepublik
erster Tag des gregorianischen Kalenderjahres. Die Verlegung des Beginns eines neuen Jahres auf den 1.Januar fand 1691 durch Papst Innozenz XII statt.
Fr.
 
06.01.2017
Heilige 3 Könige
ges.Feiertag in BW, BY und ST
katholisches Hochfest (Epiphanias), Erscheinung des Herrn. Ob die drei Besucher Könige waren ist unbekannt.
Do.
 
02.02.2017
Mariä Lichtmess
chr.Feiertag: Ende der "Unreinheit" von Maria, 40 Tage nach der Geburt ihres Sohnes Jesus. Bei einem Mädchen wäre sie 70 Tage "unrein" gewesen.
Di.
 
14.02.2017
Valentinstag
Der Tag der Liebenden wurde 469 von Papst Gelasius I zum Gedenken an die Enthauptung eines nicht mehr genauer bekannten Valentin eingeführt und 1969 aus dem katholisch, liturgischen Kalender gestichen.
Do.
 
23.02.2017
Weiberfastnacht
chr. Ursprung: Übergang vom Sitzungs- zum Straßenkarneval. Nach dem mittelalterlichen Brauchtum wird den Frauen für einen Tag die Macht zugestanden.
Mo.
 
27.02.2017
Rosenmontag
chr.Ursprung: Zeit vor der Fastenzeit. Höhepunkt der Karnevalszeit, die am 11.11. um 11:11Uhr beginnt.
Di.
 
28.02.2017
Fastnacht
chr.Feiertag: früher "Beichtdienstag" oder "Tag des 40stündigen Gebets". Mit der Bezeichnung "fetter Dienstag" liefert der Tag einen Hinweis auf die nun folgende Fastenzeit.
Mi.
 
01.03.2017
Aschermittwoch
chr.Feiertag: Beginn der 14tägigen Fastenzeit bis zur Messe am Gründonnerstag.
Mi.
 
08.03.2017
Weltfrauentag
1910 von Clara Zetkin angeregt, 1977 durch die UN weltweit für den 8.März vorgeschlagen.
Mo.
 
20.03.2017
Frühlinganfang 11:28 MEZ
Astronomisch besitzen Tag und Nacht die gleiche Länge. Die Sonne steht direkt über dem Äquator.
(Metereologisch beginnt der Nord-Frühling am 01.03. eines Jahres)
So.
 
26.03.2017
Sommerzeit (MESZ) 2->3
Am letzten Sonntag im März werden die Uhren von 2:00Uhr Normalzeit (MEZ) auf 3:00Uhr Sommerzeit (MESZ) vorgestellt. Diese Regelung gilt in der EU seit 1996.
So.
 
09.04.2017
Psalmsonntag
chr.Feiertag: Einzug von Jesus in Jerusalem. Letzter Sonntag der Fastenzeit.
Do.
 
13.04.2017
Gründonnerstag
schulfrei in BW
An diesem Tag gedenken die chr.Kirchen des letzten Abendmahls von Jesus mit seinen zwölf Jüngern am Vorabend seiner Kreuzigung.
Fr.
 
14.04.2017
Karfreitag
ges.Feiertag in der Bundesrepublik
Tag an dem Jesus in Jerusalem auf dem bisher nicht identifizierten Hügel Golgota (Ort der Schädel) gekreuzigt wurde.
So.
 
16.04.2017
Ostersonntag
ges.Feiertag in BB und HE
Nach chr.Glauben die Auferstehung von Jesus, der als Sohn Gottes den Tod überwunden hat. Die österliche Freudenzeit dauert 50 Tage, einschließlich Pfingsten.
Mo.
 
17.04.2017
Ostermontag
ges.Feiertag in der Bundesrepublik
So.
 
30.04.2017
Walpurgisnacht
Die Nacht der Hexen, ergibt sich aus dem mittelalterlichen Brauchtum, vor dem 1.Mai zu tanzen und den Mädchen des Dorfes aufzuwarten. Der Name dieser Nacht leitet sich von der hl. Walpurga ab, deren Gedenken am 1.Mai gefeiert wurde.
Mo.
 
01.05.2017
Tag der Arbeit
ges.Feiertag in der Bundesrepublik
Der 1.Mai oder Tag der Arbeiterbewegung entwickelt sich aus einer Massendemonstration, die 1856 in Australien den 8 Std Arbeitstag forderte sowie einem Generalsteik 1886 in Chicago. In Deutschland wurde der 1.Mai erst 1933 zum gesetzlichen Feiertag.
Fr.
 
05.05.2017
Europatag
Dieser seit 1964 gefeierte Tag erinnert an die Gründung des Europarates am 5. Mai 1949 in London.
So.
 
14.05.2017
Muttertag
Der Tag zu Ehren der Mutter etablierte sich seit etwa 1914 in den USA, um sich folgend auch in Europa auszubreiten.
Do.
 
25.05.2017
Himmelfahrt
ges.Feiertag in der Bundesrepublik
Die Rückkehr von Jesus zu seinem Vater im Himmel, an dessen rechter Seite er Plaz nehmen darf.
So.
 
04.06.2017
Pfingstsonntag
ges.Feiertag in BB und HE
50.Tage nach der Kreuzigung von Jesus kam auf seine Jünger der heilige Geist herab, worauf sie auszogen um seine Lehren zu verkündigen .. womit die christliche Kirche entstand.
Mo.
 
05.06.2017
Pfingstmontag
ges.Feiertag in der Bundesrepublik
Als christliches Fest wird Pfingsten erstmals im Jahr 130 erwähnt.
Do.
 
15.06.2017
Fronleichnam
ges.Feiertag in BW, BY, HE, NW, RP, SL, (SN) und (TH)
Das Fest des heiligen Leibes und Blutes Christi ist ein Hochfest im Kirchenjahr der röm.-katholischen Kirche, mit dem die leibliche Gegenwart von Jesus im Sakrament der Eucharistie (Abendmahl) gefeiert wird.
Mi.
 
21.06.2017
Sommeranfang 06:23 MESZ
Astronomisch der längste Tag und die kürzeste Nacht auf der Nord-Halbkugel. Die Sonne steht über dem nördlichen Wendekreis bei +23,5°
(Metereologisch beginnt der Nord-Sommer am 01.06. eines Jahres)
Do.
 
29.06.2017
Peter und Paul
Gedenktag an die Apostel Petrus und Paulus. Hochfest der röm.-katholischen Kirche, erstmals 354 belegt
Di.
 
15.08.2017
Mariä Himmelfahrt
ges.Feiertag in Einzelgemeinden (BY), sowie schulfrei an allen Schulen von BY
Aufnahme der Jungfrau Maria, der Mutter von Jesus, im Himmel.
Fr.
 
01.09.2017
Weltfriedenstag
Der "Antikriegstag" erinnert an den Beginn des Zweiten Weltkriegs, der am 1.Sep 1939 mit dem deutschen Überfall auf Polen begann. Die westdeutsche Initiative zu diesem Tag stammt vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), der erstmals am 1.Sep 1957 unter dem Motto "Nie wieder Krieg" zu Aktionen aufrief.
Fr.
 
08.09.2017
Mariä Geburt
Das Fest soll an die Geburt von Maria, der Mutter von Jesus erinnern.
Do.
 
21.09.2017
Intern. Tag des Friedens UNO
Dieser Friedenstag wurde 1981 von den Vereinten Nationen (UN) ausgerufen, fand jedoch bisher wenig Beachtung.
Fr.
 
22.09.2017
Herbstanfang 22:01 MESZ
Astronomisch besitzen Tag und Nacht die gleiche Länge. Die Sonne steht erneut direkt über dem Äquator.
(Metereologisch beginnt der Nord-Herbst am 01.09. eines Jahres)
So.
 
01.10.2017
Erntedankfest
Dieser Tag ist kein offizieller Bestandteil des Kirchenjahres. So gibt es diverse Termine für dieses Fest. Viele christliche Gemeinden feiern es wie angegeben, am 1.Sonntag im Oktober.
Di.
 
03.10.2017
Tag d. dtsch. Einheit
ges.Feiertag in der Bundesrepublik
Erinnerung an die Unterzeichnung des Einigungsvertrags am 3.Okt.1990, nach dem die Deutsche Demokratische Republik (DDR) der Bundesrepublik Deutschland beitritt.
So.
 
29.10.2017
Normalzeit (MEZ) 3->2
Am letzten Sonntag im Oktober werden die Uhren von 3:00Uhr Sommerzeit (MESZ) auf 2:00Uhr Normalzeit (MEZ) zurückgestellt. Diese Regelung gilt in der EU seit 1996.
Mo.
 
30.10.2017
Weltspartag
Die Idee zu diesem Tag entstand 1924 auf dem 1.Internationalen Sparkassenkongress. Inwieweit dieser Tag in der heutigen Zeit noch sinnvoll ist,bleibt abzuwarten.
Di.
 
31.10.2017
Halloween
Ein dem irischen Brauchtum entlehnter Tag, der sich seit 1990 in den USA verbreitete, um folgend auch Europa zu erreichen.
Di.
 
31.10.2017
Reformationstag
ges.Feiertag in BB, MV, SN, ST und TH
Am Tag vor Allerheiligen 1517 nagelt der Mönch Martin Lutter seine 95 Thesen an die Tür der Schloßkirche von Wittenberg. Daraus ergibt sich folgend die Trennung der evangelischen und der römisch-katholischen Kirche.
Mi.
 
01.11.2017
Allerheiligen
ges.Feiertag in BW, BY, NW, RP und SL
An diesem Hochfest der röm.-katholischen Kirche wird an alle ihre Heilige gedacht, da wegen deren Vielzahl keine Einzelgedenktage möglich sind.
Do.
 
02.11.2017
Allerseelen
Gläubige der röm.-katholischen Kirche gedenken an diesem Tag aller "Armen Seelen im Fegefeuer" und wenden ihnen Ablässe zu.
Sa.
 
11.11.2017
St.Martin
Dieser Gedenktag wurde von der Grablegung des Bischofs Martin von Tours am 11. November 397 abgeleitet.
So.
 
19.11.2017
Volkstrauertag
staatlicher Gedenktag, der seit 1956 an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen erinnert. Im Ursprung entstand er 1919 als Gedenktag für die gefallenen deutschen Soldaten des Ersten Weltkriegs.
Mi.
 
22.11.2017
Buß- und Bettag
ges.Feiertag in SN. In BY schulfrei
evangelischer Feiertag, der die Menschen zur Umkehr und zum Gebet aufgeruft. Als bundesweiter Feiertag wurde er 1995 gestrichen, um die Mehrbelastung der Arbeitgeber durch die Beiträge zur neu eingeführten Pflegeversicherung, durch Mehrarbeit der Arbeitnehmer auszugleichen.
So.
 
26.11.2017
Totensonntag
evangelischer Gedenktag für die Verstorbenen. Er wurde 1816 von König Friedrich Wilhelm III, für die evangelische Kirche in seinenpreußischen Gebieten verordnet.
So.
 
03.12.2017
1.Advent
Der 1.Advent ist der Beginn des Kirchenjahres. Advent ist lateinisch und bedeutet vollständig "Adventus Domini" -Ankunft des Herren.
Mi.
 
06.12.2017
Nikolaustag
Der Gedenktag des heiligen Nikolaus von Myra der um ~270 bis ~365 lebte, ist mit vielen Bräuchen verbunden. Eine Legende berichtet von der heimlichen, nächtlichen Beschenkung dreier Jungfrauen durch ihn, die später zur heute bekannten Beschenkung von Kindern wurde.
Fr.
 
08.12.2017
Mariä Empfängnis
Das Dogma der römisch-katholischen Kirche zu diesem Tag besagt, dass Maria von ihren Eltern normal gezeugt und geboren wurde, sie allerdings durch Gott vor der Erbsünde, mit der jeder Mensch zu leben hat, geschützt wurde.
So.
 
10.12.2017
2.Advent
Die Adventszeit war ursprünglich eine 4-6wöchige Fastenzeit, die 1038 auf 4 Wochen verkürzt wurde..
So.
 
17.12.2017
3.Advent
.. Die vier Sonntage standen symbolisch für die viertausend Jahre, die die Menschen gemäß damaliger Auffassung, nach dem Sündenfall von Adam und Eva, der ihnen die Erbsünde einbrachte, auf den Erlöser warten mußten ..
Do.
 
21.12.2017
Winteranfang 17:27 MEZ
Astronomisch der kürzeste Tag und die längste Nacht auf der Nord-Halbkugel. Die Sonne steht über dem südlichen Wendekreis bei -23,5°
(Metereologisch beginnt der Nord-Winter am 01.12. eines Jahres)
So.
 
24.12.2017
4.Advent
.. Im römischen Einflussbereich der katholischen Kirche gewann das weihnachtlich-freudige Ankunftsmotiv der Menschwerdung Gottes Einfluss und verdrängte die Fastenauflagen.
So.
 
24.12.2017
Heilig Abend
gesetzlich ein "Stiller Tag", in dessen Nachtstunden das christliche Weihnachtsfest beginnt.
Mo.
 
25.12.2017
1.Weihnachtstag
ges.Feiertag in der Bundesrepublik
nach dem chr.Glauben das Geburtsfest von Jesus Christus (Jesus dem Gesalbten), der Gottes Sohn sei. Von den Berichterstattern im Neuen Testament kannte ihn keiner ..
Di.
 
26.12.2017
2.Weihnachtstag
ges.Feiertag in der Bundesrepublik
.. persönlich. Apostel Paulus z.B. schrieb seine Briefe an chr.Gemeinden etwa 50-60 nChr. Alle weiteren Berichte zum Leben und Wirken von Jesus sind neueren Datums.
So.
 
31.12.2017
Silvester
der letzte Tag des gregorianischen Jahres. (lat.silva= Wald => silvester= Waldbewohner). Die Benennung des Tages beruht auf einer Ehrung der katholischen Kirche des Papstes Silvester, der 335 in Rom starb.

Abk.Bundesländer:
BW-Baden Württemberg, BY-Bayern, BE-Berlin, BB-Brandenburg, HB-Hansestadt Bremen, HH-Hansestadt Hamburg, HE-Hessen
MV-Mecklenburg Vorpommern, RP-Rheinland Pfalz, SL-Saarland, SN-Sachsen, ST-Sachsen Anhalt, SH-Schleswig Holstein, TH-Thüringen

©2017 GoBlack.de