Raspberry Pi 2 | 3:    Sensor BME 280
 

 
Sensorplatine Watterott mit dem Sensor BME 280 von Bosch

Der Sensor BME280 mißt den Luftdruck, die Luftfeuchte sowie die Temperatur ..
Temperatur Bereich: -40 bis +85°C
Luftdruck Bereich: 300 - 1100hPa (+9000m bis -500m oberhalb/unterhalb der Meereshöhe)
Luftfeuchte: Antwortzeit: 1s  /  Genauigkeit: +/- 3% relativ  /  Hysterese: +/- 1% relativ

Die vorliegende Platine der Fa. Watterott Electronik kann mit einer Spannung zwischen 3,3V bis 5V betrieben werden. Sie besitzt ein SPI- sowie ein I2C- Interface. Die Beschaltung des I2C-Interface ist im obigen Bild eingezeichnet. Hierbei ist zu bemerken, dass die Signalleitungen SC und SD0 durch interne Pull-Up Widerstände, also ohne externe Beschaltung ein log 1 Signal führen, womit an CS der I2C-Bus eingeschaltet ist, Dessen Adresse würde ohne Beschaltung von SD0(=1) 0x77 lauten. Bei der vorliegenden Beschaltung wurde durch eine Brücke am Jumper J1 und daraus folgend SD0=0 die Adresse auf 0x76 eingestellt.
 
Herkunft des Sensors: www.watterott.com/de/BME280-Breakout
 
Programm für den Rasbberry Pi 2/3
 
Das in der anhängenden Text-Datei abgelegte python-Programm wurde auf der Internetseite ..
 
www.teknology-inside.de/raspberry-pi-bme280-ueber-i2c-ansteuern
 
.. gefunden. Diese Datei kann beispielsweise mit dem Namen bme280.py in das Verzeichnis /usr/ kopiert werden, und folgend durch ..
python /usr/bme280.py

.. im LXTerminal aufgerufen werden. Sie zeigt dann die Meßwerte des BME280 -Sensors für Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchte an.